Héctor holt seinen ersten Einer-Sieg in dieser Saison!

2018-05-28T22:21:34+00:00Mai 22nd, 2018|Allgemein|

Die Regatta startete diesmal ohne die Wannseelöwen und der 2. Wettkampfebene, sodass sich die Junioren alleine behaupten mussten.
Obwohl die eigentliche Regatta erst vom 19. bis 20.05 stattfand, begann für die Juniorengruppe mit Andreas, Malte, Julia, Héctor und dessen Trainer Pogo bereits am Vortag. Am Freitag startete es bereits mit einer kurzen Trainingseinheit, bei der sich die Teilnehmer mit der Strecke vertraut machen konnten. Nach der Einheit diente uns schließlich der Verein als Unterkunft für die Nacht. Wieder am Regattaplatz angekommen, war das Wetter trotz der Sonne und den 21° C etwas windig, sodass man mit leichten bis mittleren Seitenwind an der Regattastrecke rechnen musste.
Im Einer konnte Héctor am Samstag einen Sieg verschreiben. Der Doppelvierer der Jungs mit Malte und Andi folgt mit 2 sehr guten 2. Plätzen am Samstag und Sonntag. Jedoch konnten sich die beiden Doppelvierer der Jungs und der Vierer ohne Steuermann der Mädchen dieses Wochenende nicht behaupten und mussten ohne Sieg zurückkehren. Sonntagabend fuhren wir letztlich erschöpft nach Hause.