Frühlings-Sternfahrt zum Friedrichshagener Ruderverein

2019-04-08T08:18:39+02:00April 8th, 2019|Allgemein|

Über 300 Ruderer/Innen aus 32 Vereinen trafen sich am Samstag, d. 06.04. am Müggelsee beim Friedrichshagener Ruderverein (FRV) zur LRV-Sternfahrt.

Dort wurde gleichzeitig das Anrudern 2019 im LRV Berlin gefeiert.

Bei frühlingshaften Temperaturen von bis zu 22 Grad, Sonne und wenig Wind war der PRC-G mit einem Doppelvierer dabei.

Das Boot startete bei der RG Wiking und fuhr über die Rundstrecke Teltowkanal- Spree mit Pause beim RC Narva Oberspree-Köpenick-Müggelsee Mitte-zum FRV-Köpenick-Dahme-Teltowkanal wieder zurück zur RG Wiking.

Dies erbrachte zum frühestmöglichen Termin nicht nur bereits eine Zielfahrt mit 35km für den LRV Sommerwettbewerb, sondern bereits die erste Wertung als DRV Wanderfahrt. Dem Vernehmen nach soll auch unser 1. Vorsitzender Kurt Naujoks am Nachmittag mit einer Mannschaft des RC Tegel in einer Barke dieses Ziel erreicht haben.

Alle haben sich ganz köstlich amüsiert: Schon beim Anlegen gab es einen Begrüßungs-Umtrunk, bei toller Musik Getränke aller Art, deftige und süße Speisen: allein das legendäre selbstgebackene Kuchenbuffet  wies laut mehrfacher Zählung 48 Kuchensorten auf.

Der Friedrichshagener RV hat wie immer mit perfekter Organisation und aktiver Beteiligung aller Generationen seiner Clubmitglieder seinen Gästen wieder ein perfektes Ruderfest geboten.

Bei leichtem Schiebewind aus Ost und sehr wenig störenden Motorbootverkehr erreichte das Boot wieder wohlbehalten die RG Wiking.